Fucking Different! Tel Aviv

Dienstag Trenner 12.Mai 2009 Trenner 19:00

Fucking Different! Tel Aviv

12 Kurzfilme von 2-9 Minuten Dauer Trenner Deutschland/Israel 2008 Trenner Regie Yair Hochner, Kristian Petersen et al. Trenner Digital Trenner 92 min Trenner OmU

Fucking Different Tel AvivAngeregt von den vorangegangenen Ausgaben starteten 12 schwule und lesbische FilmemacherInnen 2008 das Projekt einer Fucking Different-Kurzfilmanthologie über Leben und Liebe in Tel Aviv. Auch dieses Mal stellen sich schwule und lesbische FilmemacherInnen Erotik und Sexualität des jeweils anderen Geschlechts vor. Sie setzen sich dabei auch mit politischen und religiösen Konflikten auseinander: beispielsweise wird Dana International von palästinensischen Hardcore-Lesben entführt...

Fucking Different Tel AvivTel Aviv nimmt sich niemals allzu ernst; dementsprechend viel Situationskomik, Lockerheit und Abstruses findet sich in den Filmen. Alle Themen, Genres und Erzählformen sind erlaubt, allein Länge und Filmformat waren vorgegeben. Herausgekommen ist dabei eine äußerst kurzweilige Mischung aus Dokumentar-, Experimental- und inszenierten Filmen. Geistreich, schlau und  ausgesprochen sexy, bieten die Filme dieser Kompilation außergewöhnliche Eindrücke von schwulem und lesbischem Sex.

>> Filmwebsite